Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


von
NbIServ
NbIServ Martin Prager - Bethenhausen 5 - 07554 Bethenhausen

Wir verwenden Ihre Kundendaten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Alle persönlichen Daten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) von uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Sollte eine gewünschte Löschung ihrer Daten durch folgend aufgeführte Gründe nicht möglich sein, werden Ihre Daten stattdessen gesperrt. Mögliche Gründe die einer Löschung entgegenstehen sind gesetzliche-, vertragliche-, handels- bzw. steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen. Bitte wenden Sie sich an Info@NbIServ.de oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post oder Fax.
Wir geben Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich Ihrer Hausadresse und E-Mail-Adresse, nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut, das Unternehmen für Bonitätsprüfung). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.
Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.
Cookies / Session IDs, in diesem Shop werden in den Session ID Informationen über Ihre Kundendaten gespeichert, diese werde nach verlassen des Onlineshops ungültig.



Account-Daten / Sicherheitskopien

Der Kunde verpflichtet sich, Sicherheitskopien seiner Daten auf dem vServer/Server/Account regelmäßig anzufertigen.
Sollte der Fall eines Datenverlustes auftreten, stellt der Kunde NbIServ von allen Ersatzansprüchen frei.
Nach erreichen des Kündigungsdatums, werden alle Daten auf dem Account gelöscht. Hierbei handelt es sich um eine "einfache" Löschung.



Leistungen

Die Netzwerkverfügbarkeit beträgt 99% im Jahresmittel, bis zum Übergabepunkt an des Internet.
Zur Gewährleistung der Verfügbarkeit ist es nötig, regelmäßige Wartungsarbeiten an der Technik durchzuführen, zu diesem Zwecke kann NbIServ kurzzeitig seine Leistungen einschränken oder einstellen. Für Störungen innerhalb des Internet können wir keine Haftung übernehmen. Wir übernehmen weiterhin keine Haftung für Schäden oder Folgeschäden, die direkt oder indirekt durch den Account / Server verursacht wurden. Haftung und Schadenersatzansprüche sind auf die Höhe des Auftragswertes, max. jedoch 500,00 Euro, beschränkt.

NbIServ übernimmt keine Garantie das ein Account / Server für bestimmte Software / Dienste geeignet bzw. permanent verfügbar ist.

NbIServ hat im Falle eines Angriffs/Flood das Recht die betroffenen IP(s) abzuschalten. Der Kunde stellt in dem Falle NbIServ von allen Ersatzansprüchen frei. Sollte der Kunde nachweislich andere User ermutigt haben, solche Angriffe zu starten beziehungsweise sie provoziert zu haben, kann das Vertragsverhältnis sofort von NbIServ aufgelöst werden. Der Kunde hat die entstanden Kosten zu tragen.

Sollte ein Account überdurchschnittlich viel Traffic verursachen ( >1TB / Monat / Hochrechnung ), behält sich NbIServ das Recht vor den Account zu drosseln, beziehungsweise zeitweise oder dauerhaft zu sperren. NbIServ kann in diesem Falle den Account einer Überprüfung auf illegalen Inhalt unterziehen.

Auftretende Leistungsstörungen hat der Kunde via Ticket-Center NbIServ mitzuteilen, so das NbIServ diese beheben kann.

Streams dürfen nur nach schriftlicher Absprache mit NbIServ installiert werden. Der Kunde ist dann verpflichtet, diese bei den entsprechenden Stellen anzumelden und die Gebühren zu entrichten, dies gilt auch für Sat Anschlüsse.
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, das es bei den Sat Anschlüssen durch entsprechende Wetterbedingungen zu Störungen kommen kann, auf welche NbIServ keinen Einfluss hat.


Domain Registrierung

NbIServ registriert im Auftrage des Kunden Domains. Der Kunde hat sicherzustellen, dass keine Namensrechte beziehungsweise Rechte Dritter verletzt werden.
Der Kunde erkennt die Registrierungsrichtlinien der jeweiligen NIC an.
Bei nicht Bezahlung hat NbIServ das Recht die Domain sofort zu kündigen oder zu übernehmen.
KK-Anträge sowie bei Registriergen für dritten durch den Kunden, hat der Kunde binnen 2 Werktagen auf Nachfrage von NbIServ die entsprechenden Formular vorzulegen.



IP-Adressen / eigene Netze

Der Kunde erkennt die Richtlinen für die Vergabe von IP Adressen der ripe.net an und wird nur im Rahmen dieser IP Adressen bzw. Netze beauftragen und verwenden. Bei nicht Einhaltung, kann das Netz oder entsprechende IP Adressen ohne Vorankündigung gesperrt werden. Auf Nachfrage von NbIServ, hat der Kunde binnen 2 Werktagen nachzuweisen, für was die IP Adressen / Netze verwendet werden und entsprechende Nachweise zu erbringen. NbIServ übernimmt keine Garantie das die Ripe einen entsprechenden Antrag statt gibt, die Bearbeitungsgebühr für den Antrag wird in jedem Falle dem Kunden in Rechung gestellt.
IP Netze werden nur bei Server Produkten, nicht vServer Produkten breitgestellt. Nach Vertragsende alle Server Produkte des Kunden, sind IP's bei PA Netzen sofort zurückzugeben. Es besteht kein Anspruch auf einen Netztransfer.



Betreiben von IRC-Diensten

Das Linken an andere IRC-Netzwerke ist erlaubt, jedoch ist der Kunde für das Handeln des gesamten
IRC-Netzwerk verantwortlich. Es ist grundsätzlich verboten an Warez Netzwerke zu Linken beziehungsweise selbst zu betreiben.
Die Verletzung der Netiquette z.B. durch Flood, Spam etc. kann zu einer sofortigen Löschung des Accounts führen. Für den entstanden Schaden kommt der Kunde auf.



Bereitstellung von Webseiten

Der Kunde stellt NbIServ von allen Ansprüchen Dritter frei.
Alle Webseiten mit illegalem bzw. rechtswidrigen Inhalt werden sofort gelöscht und der Vertrag mit dem Kunden gekündigt. Die Kosten für die Löschung und den entstanden Schaden hat der Kunde zu tragen.



Angebot / Vertragslaufzeit / Zahlung

Der Kunde schließt einen Dienstleistungsvertrag mit NbIServ. Ein Vertrag zwischen dem Kunden und NbIServ kommt zustande mit dem Absenden der Online-Bestellung durch den Kunden. Die Kündigung muss mindestens 17 Tage vor Ende des Abrechnungszeitraums, sofern bei dem Produkt nicht anders angegeben erfolgen. Die Kündigung muss über das Kundencenter durchgeführt werden.

NbIServ hat das Recht bei Zahlungsrückstand seine Leistungen an den Kunden zu begrenzen oder einzustellen. Sofern der Kunde auch die Frist der 3. Mahnung verstreichen lässt, werden die Daten auf seinen Accounts automatisch gelöscht und das Vertragsverhältnis fristlos beendet. Es bedarf in diesem Falle keiner schriftlichen Kündigung vom Provider. Sofern sich Eigentum des Kunden, in Besitz von NbIServ befindet, wird vom Pfandrecht gebrauch gemacht und das Eigentum zur Tilgung, der Schuld öffentlich versteigert.
Für jede Mahnung entsehen Verzugsgebühren in Höhe von 2,50 Euro je Mahnung. Ab der zweiten Mahnung erfolgt eine Accountsperrung. Die Gebühr für die Accountsperrung beträgt je Sperrung 15,00 Euro und sind vom Kunden zu tragen.
Des weiteren werden sofort alle noch offenen Rechnungen fällig.
Hat der Schuldner außer der Hauptleistung Zinsen und Kosten zu entrichten, so wird eine zur Tilgung der ganzen Schuld nicht ausreichende Leistung zunächst auf die Kosten, dann auf die Zinsen und zuletzt auf die Hauptleistung angerechnet.
Rücklastschriften werden mit 4,00 Euro je Rücklastschrift berechnet. Die Ankündigungsfrist für den SEPA Lastschrift Einzug beträgt einen Tag. Die Ankündigung erfolgt durch die Rechnungsstellung im Kundencenter.
Einen wiederruf des Lastschriftmandates muss direkt an NbIServ gerichtet werden.

Bei Zahlungen via PayPal erhöht sich auf Grund der Bearbeitungsgebühren die Rechnung um 0,40Euro +5%. auf den Rechnungsbetrag.

Alle gestellten Rechnungen von NbIServ können vom Kunden im Kunden-Center heruntergladen werden. Der Kunde ist verpflichtet regelmäßig seinen Account auf neue Rechnungen zu prüfen.

Zur Berechnung gelangen die am Tage der jeweiligen Rechnungsstellung gültigen Preise. Diese können mit einer Vorankündigung von 14 Tagen geändert werden. Sofern ein Vertrag nicht gekündigt wird, verlängert sich dieser stillschweigend um den gewählten Abrechnungszeitraum.
Besondere Abmachungen gelten nur bei schriftlicher Bestätigung per Briefpost (nicht via Email).

Für die Rückerstattung von Guthaben (Prepaid oder Überzahlung der Rechnung) wird eine Aufwandspauschale von 11,90 Euro je Vorgang berechnet.
Vorhandenes Guthaben durch Überzahlung wir mit der nächsten Rechnung verrechnet, Prepaid Guthaben kann im Kundencenter auf die einzelnen Prepaid Produkte verteilt werden.


Sollte es zwischen den Parteien bei der Durchführung des Vertrages zu Meinungsverschiedenheiten kommen, verpflichten sich die Vertragsparteien zur Beilegung dieser Meinungsverschiedenheiten (Mindeststreitgegenstand 100,00 Euro) zunächst ein Mediationsverfahren, vorzugsweise im Rahmen einer asynchronen Onlinemediation durchzuführen. Die Kosten des Mediationsverfahrens teilen sich die Vertragsparteien zu gleichen Teilen. Sollten die Parteien dabei nicht zu einer Einigung kommen, so kann jede Partei nach Beendigung des Mediationsverfahrens Klage vor dem örtlichen Gericht erheben.


Regionale Internet,Telefon und TV-Anschlüsse


Dem Kunden ist bewusst, das auf Grund der Physikalischen und Technischen Gegebenheiten die Bandbreite variieren kann.
Die garantierte Verfügbarkeit des Netzwerkes liegt bei 95% im Jahresmittel.


Der Kunde hat NbIServ jederzeit, den Zugang zu den Endgeräten zu Gewährleisten, um Wartungsarbeiten oder dringende Reparaturen durchzuführen.
Änderungen an den Komponenten (Router, Switch, Patchpanel etc.), dürfen nur durch einen Mitarbeiter von NbIServ oder eine beauftragten Firma durchgeführt werden.
Der Kunde verpflichtete sich, auf seinem Grundstück verlegte Kabel für den Anschluss an das NbIServ Netzwerk in den entsprechenden Unterlagen zu kennzeichnen.
Für Beschädigungen am Kabel im Grundstück des Kunden, haftete dieser selbst, des weiteren verpflichtet er sich, diesen umgehend NbIServ an zu zeigen.

Der Kunde räumt NbIServ das Recht ein über das anliegende Kabel / WLAN weitere Kunden zu versorgen.

Die Kündigungsfrist beträgt 6 Monate, sofern weitere Kunden über das Kabel / WLAN Versorgt werden, erlaubt der Kunde dies auch nach der Kündigung weiter zuführen. eventuelle Strom- und Betriebskosten, werden von NbIServ übernommen. NbIServ verpflichtet sich ab Kenntnis der Kündigung in diesem Falle schnellstmöglich alle Kunden die über das Kabel / WLAN versorgt werden, entsprechend über andere Wege zu versorgen.


Lieferzeit

Frist ist eingehalten, wenn der Liefergegenstand vor Fristablauf zur Verfügung gestellt wird. Die Lieferfrist verlängert sich ggf. um die Zeit, bis der Besteller uns die für die Ausführung des Auftrages notwendigen Angaben und Unterlagen übergeben hat. Die Lieferzeit verlängert sich angemessen bei Ma&zlig;nahmen im Rahmen von Arbeitsausfällen, insbesondere Streik und Aussperrung sowie von uns nicht zu vertretenden Umständen, wie gesetzlichen oder behördlichen Anordnungen oder in Fällen von Lieferverzögerungen durch höhere Gewalt. Die vorbezeichneten Umstände sind auch dann von uns nicht zu vertreten, wenn sie während eines bereits vorliegenden Verzuges entstehen. Beginn und Ende derartiger Hindernisse werden wir in wichtigen Fällen dem Nutzer baldmöglichst mitteilen.


Software oVZManager / NbI-GHI

Das Bereistellen der Software zum Download, darf nur nach ausdrücklicher Genehmigung von NbIServ geschehen.
Bei der Nutzung von BETA Versionen, stellt der Kunde NbIServ von allen Ersatzansprüchen frei.
Eventuelle Schäden, gleich welcher Art, die durch die Software entstehen, kann NbIServ nur haftbar gemacht werden, wenn dies vorsätzlich geschieht.
Die Software darf nicht verändert werden, ausgenommen Templates.
Einschränkungen im Hinblick auf Zurückentwicklung (Reverse Engineering), Dekompilierung und Disassemblierung. Sie sind nicht berechtigt, Software von NbIServ zurückzuentwickeln, zu dekompilieren oder zu disassemblieren.
Der NbIServ behält sich alle nicht ausdrücklich gewährten Rechte vor.

oVZManager
Der Kunde ist verpflichtet auf Anfrage von NbIServ alle verwalteten virtuellen Server und Master mitzuteilen.
Die Lizensierung(per Master oder Server) kann mit einer First von 30 Tagen geändert werden.


Sonstiges

Der Kunde ist verpflichtet seine Kontaktdaten aktuell zu halten.
Sollten sich Mindestmehrwertsteuer oder andere Steuern, die in den aktuellen Preis enthalten sind erhöhen ist NbIServ dadurch gezwungen, seine Preise zu erhöhen/anzupassen. In diesem Fall, hat der Kunde kein Sonderkündigungsrecht. NbIServ ist in diesem Fall nicht verpflichtet den Kunden auf eine Preiserhöhung hinzuweisen.
Die Pflicht der Vorratsspeicherung (Gesetz zur Neuregelung der Telekommunikationsüberwachung und anderer verdeckter Ermittlungsmaßnahmen sowie zur Umsetzung der Richtlinie 2006/24/EG") von Verbindungsdaten tritt NbIServ an seine Kunden mit Ausnahme der Webhosting Kunden ab.
NbIServ distanziert sich grundsätzlich von allen auf den Servern befindlichen Webseiten / Daten.
Zur Geschäftsanbahnung / Lieferung von Waren / Abechätzung des Vorleistungsrisikos / Bestellung von Waren erlauben wir uns eine Wirschaftsauskunft (Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit) einzuhohlen und diese zu speichern.

Der Gerichtsstand ist Gera.


Sollte eine Bestimmung des Vertrages rechtsunwirksam sein oder werden, wird die Gültigkeit der anderen Bestimmungen davon nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Vertragsbestimmung tritt eine Regelung, die dem an nächsten kommt, was die Vertragsparteien gewollt hätten, sofern sie den betreffenden Punkt bedacht hätten, Entsprechendes gilt für Lücken des Vertrages.

Stand:01.10.2016